BIA – Bioimpedanzanalyse

BIA - Bioimpedanzanalyse

In der Ernährungswissenschaft wird nicht nur das Körpergewicht und der viel zitierte BMI zu Beurteilung des Ernährungszustandes herangezogen, sondern die genaue Körperzusammensetzung gemessen. Z.B. die Muskelmasse, der Fettgehalt und die Fettverteilung werden so genau erfasst. Die Messung kann zur Grundlage genauer Nährstoff- und Energiebedarfsrechnungen herangezogen werden und ab der 2. Messung ist eine Verlaufskontrolle durch Ergebnisvergleich möglich und wird übersichtlich bunt graphisch dargestellt. Mittels BIA kann auch beobachtet werden, ob bei konstantem Gewicht Fett abgebaut und dafür Muskulatur aufgebaut wurde.

Bei der BIA - Bioimpedanzanalyse wird ein nicht spürbarer Strom durch deinen Körper geleitet. An Händen und Füßen werden dazu 8 Elektroden angebracht. Da Körperfett und Knochen schlechte Leitfähigkeit besitzen, Muskelzellen aber dank Elektrolyten und Wasser gute Leitereigenschaften haben, kann anhand der Messauswertung vom kapazitiven und kompetitiven Widerstand deines Körpers eine sehr genaue Aussage über deinen Ernährungszustand getroffen werden.


Du liegst bei der Messung mit leicht vom Körper abgesteckten Armen und Beinen bekleidet am Rücken. An jeder Hand und jedem Fuß werden jeweils 2 Elektroden aufgeklebt. Die Messung wird gemeinsam mit deiner Körpergröße, deinem Gewicht, Alter und Geschlecht ausgewertet.

Zu Beachten

  • Am Tag der Messung sollen normale Ernährungsgewohnheiten eingehalten werden
    (besonders viel oder wenig essen oder trinken führt unter anderem zu
    Flüssigkeitsverschiebungen und somit zu Messfehlern)
  • Innerhalb von mindestens 1 Stunde vor der Messung darf nichts getrunken und 2 Stunden
    nichts gegessen werden.
  • 24 Stunden vor der Messung soll werde Alkohol getrunken noch besonders
    schweißtreibende Tätigkeiten (Training, Sauna) verrichtet werden.
  • Am Tag der Messung keine Hand- oder Fußcreme verwenden
  • Direkt vor der Messung ist die Blase zu entleeren.

Die BIA - Bioimpedanzanalyse ist in all meinem Ernährungspaketen für Erwachsene inkludiert (Ausnahme: Schwangere). Sie können aber auch ohne Ernährungsprogramm eine BIA Analyse erhalten. Vereinbaren sie einfach einen Termin. Die Preise dazu finden Sie unter dem Menüpunkt "Preise".

Wer darf nicht: Personen mit Herzschrittermacher, Defibrilatoren und elektronischen Pumpen